Sprungmarken

Heartbleed-Bug: Sicherheitsloch in der OpenSSL-Implentierung

10. April 2014

Ein Fehler in der weit verbreiteten OpenSSL-Bibliothek lässt das Auslesen von Arbeitsspeicher zu. Eine sichere Verschlüsselung ist dann nicht mehr gewährleistet. Der Fehler, der auch als “Heartbleed-Bug” bekannt wurde, betrifft zahlreiche verschlüsselte Serverdienste im Internet.
Weitere Informationen...

Die letzten Meldungen

Wartungsarbeiten mein campus / campo am 6. Mai 2014

17. April 2014

Aufgrund notwendiger Server- und Datenbankupdates sowie des Einspielens neuer Funktionalitäten stehen die Online-Portale “campo” und “mein campus“ am Dienstag, 06. Mai 2014 zwischen 14:00 und 18:00 Uhr nicht zur Verfügung.
Weiterlesen...

Heartbleed-Bug: RRZE gibt Entwarnung – zentrale Dienste sind kaum betroffen

16. April 2014

Der “Heartbleed-Bug”, über den das RRZE bereits am 10.04.2014 berichtet hat, ist eine Sicherheitslücke in den Versionen 1.0.1 bis 1.0.1f  einer Programmerweiterung der freien Software-Bibliothek OpenSSL. Insbesondere Web- und Mail-Server aber auch andere Dienste wie Virtual Private Networks (VPN) nutzen häufig diese Bibliothek für sogenannte Transport Layer Security (TLS)-Verbindungen, also Verschlüsselungsprotokolle zur sicheren Datenübertragung im Internet.
Weiterlesen...

20.000 persönliche @fau.de-E-Mail-Adressen

16. April 2014

Seit dieser Woche wurde die Marke von 20.000 persönlichen E-Mail-Adressen unter @fau.de geknackt. Da Studierende seit Mitte Februar eine @fau.de-Adresse reservieren können,  hat sich die Anzahl der @fau.de-Adressen universitätsweit verdoppelt. Knapp zwei Drittel der Studierenden haben lediglich noch eine alte Adresse, die Reservierung ist jedoch bis Ende November möglich.
Weiterlesen...

Meldungen nach Thema

 

Farbverwaltung in Corel Produkten

In Version X5 hat sich die Farbverwaltung geändert.

Corel Designer X5

> Extras > Farbverwaltung > Srandardeinstellungen...
> Extras > Farbverwaltung > Dokumenteinstellungen...
> Extras > Farbverwaltung > Farben überprüfen
> Extras > Farbverwaltung > Farbproof-Einstellungen...

Abb. Standardeinstellungen für die Farbverwaltung
Abb. Standardeinstellungen für die Farbverwaltung

Abb. Farbeinstellungen des Dokuments
Abb. Farbeinstellungen des Dokuments

Abb. Farbproof-Einstellungen
Abb. Farbproof-Einstellungen

Corel Photopaint X5

> Extras > Farbverwaltung > Srandardeinstellungen...
> Extras > Farbverwaltung > Dokumenteinstellungen...
> Extras > Farbverwaltung > Farben überprüfen
> Extras > Farbverwaltung > Farbproof-Einstellungen...

Die Menüs sehen genauso aus, wie bei Corel Designer X5 .

Allgemeines Version X4

Die Pfeile, die auf das Monitorsymbol zeigen, kann man anklicken, dann wird z.B. das Drucker-, Interne-, oder Offset-Auszugs-Profil simuliert.

Corel Programme legen, per Kommando
Von Profildiskette laden
, geladene Profile werden im Home des jeweiligen Benutzers ab..

V:\Application Data\Corel\Painter X\Default\Color Profiles

Die bei Corel Painter mitgelieferten Farbprofile liegen als *.cc Datei in

E:\Program Files\Corel\Corel Painter X\Resources\Color Profiles.

Corel Designer X4

> Datei > Neu ....

> Extras > Farbverwaltung

Klicken Sie auf das Monitorbild.um das 2. Menü Anzeige zu öffnen.

Wenn Sie auf den Text Text unter dem jeweiligen Bild klicken, werden neben schon vorkonfigurierten Farbprofilen die Menüpunkte

> Profile herunterladen
> Von Profildiskette laden

angeboten.

Abb. Farbverwaltung Corel Designer X4
Abb. Farbverwaltung Corel Designer X4

Abb. Bild gross
Abb. Farbverwaltung::Anzeige Corel Designer X4

Corel Photopaint X4

> Extras > Farbverwaltung

Klicken Sie auf das Monitorbild.um das 2. Menü Anzeige zu öffnen.

Wenn Sie auf den Text Text unter dem jeweiligen Bild klicken, werden neben schon vorkonfigurierten Farbprofilen die Menüpunkte

> Profile herunterladen
> Von Profildiskette laden

angeboten.

Abb. Farbverwaltung Corel Photopaint X4
Abb. Farbverwaltung Corel Photopaint X4

Abb. Farbverwaltung::Anzeige Corel Photopaint X4
Abb. Farbverwaltung::Anzeige Corel Photopaint X4

Corel Painter X (englische Version)

> File > New ...
> Canvas > Colormanagement ....

Wenn Sie auf den Text Text unter dem jeweiligen Bild klicken, werden neben schon vorkonfigurierten Farbprofilen nur der Menüpunkt
> Get Profile from Disk

angeboten.

Nicht druckbaren Farben können nicht durch eine speziell gewählte Farbe angezeigt werden.

Abb. Farbverwaltung Corel Painter X
Abb. Farbverwaltung Corel Painter X

ICC-Farbprofile findet man hier

ICC-Profile zum herunterladen

PhotoGamut

Auf der mitgelieferten CD Ihres Displayherstellers

Im Windowsverzeichnis C:\WINNT\system32\spool\drivers\color

Weitere URL's und Tipps

Externer Link:  Desktop-Druck: Farbmanagement in der Bildbearbeitung 1.4.2008 www.heise.de

Externer Link:  Simpelfilter: Farbmanagement

Welcher Font wird verwendet

Externer Link:  Welcher Font wird verwendet ?

Senden Sie ein Bild das einen Text mit dem von Ihnen gesuchten Font enthält an diesen Onlinedienst, und Sie erhalten Informationen darüber, um welchen Font es sich handeln könnte, und wo Sie diesen gegebenenfalls beziehen können.

Die CorelDRAW Graphics Suite X4 enthält ein Interface zu diesem Onlinedienst.

Der Font sollte mindestens 100 Pixel hoch sein. Ich habe beispielsweise den Screenshot einen Text aus dem RRZE Webauftritt in ein Bild umgewandelt, etwas vergrößert und dann hochgeladen. Es wurden mir mehrere kostenpflichtige Fonts vorgeschlagen, obwohl das eigentlich Times New Roman hätte sein sollen.

Bitmap-Grafiken in Vektor-Grafiken umwandeln

CorelDRAW Graphics Suite X4 und CorelDesigner Technical Suite X4 enthalten Corel PowerTRACE X4. Hiermit lassen sich Bitmap-Grafiken in Vektor-Grafiken umwandeln.Dieses Tool ist aber, in der auf fauXpas zum Download erhältlichen Version von CorelDesigner Technical Suite X4, nicht enthalten.

Externer Link:  Videotutorial: Mit Corel® PowerTRACE™
Bitmaps vektorisieren

Letzte Änderung: 13. Maerz 2012, Historie

zum Seitenanfang

Startseite | Kontakt | Impressum

RRZE - Regionales RechenZentrum Erlangen, Martensstraße 1, D-91058 Erlangen | Tel.: +49 9131 8527031 | Fax: +49 9131 302941

Inhaltenavigation

Zielgruppennavigation

  1. Studierende
  2. Beschäftigte
  3. Einrichtungen
  4. IT-Beauftragte
  5. Presse & Öffentlichkeit